Wellnessmanager/in und ggf.
Praxisführung und Personalmanagement

Wellness liegt im Trend: Wellness klingt nach Wohlbefinden und Gesundheit, nach Ruhe und Entspannung - Dingen, nach denen sich die gestressten Menschen unserer Zeit sehnen und die für den Erhalt ihrer Arbeitskraft notwendig sind.

Unternehmen und Fachkräfte aus den Bereichen Tourismus, Gesundheit, Medizin, Sport, Freizeit und Kosmetik können mit Wellnessprodukten und -dienstleistungen Wachstumspotenziale in einem hart umkämpften Markt erschließen. Dies kann ihnen aber nur gelingen, wenn sie Wellness-Interessierten eine kompetente Beratung, gute Qualität und einen freundlichen Service bieten.

Ziel des Weiterbildungslehrganges ist es, den Teilnehmern aktuelles und praxisbezogenes Wissen im Bereich Wellnessmanagement zu vermitteln. Darüber hinaus lernen sie, maßgeschneiderte Produkte und Dienstleistungen für ihre Kunden zusammenzustellen, Kunden kompetent und sicher zu beraten und unternehmerisch zu handeln. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf praxisorientiertes Qualitätsmanagement sowie Controlling gelegt.

 

Der Lehrgang auf einen Blick

  • Zielgruppe: Wellnessmasseure/-innen und Wellnessberater/innen,
    auch andere Fachkräfte mit praktischen Erfahrungen im Bereich Wellness
  • Start: fortlaufend möglich
  • Umfang: 12 Monate (berufsbegleitend)
  • Abschluss: Wellnessmanager/in und ggf.
    Erfolgreiche Praxisführung und Personalmanagement
  • Ort: Hannover, Nürnberg, Koblenz, Stade

Führungs- und Wirtschaftskompetenz praxisnah vermittelt

Der Lehrgang Wellnessmanager/in qualifiziert Beschäftigte in Gesundheitsberufen für Managementaufgaben und baut auf den vorhandenen beruflichen Kompetenzen auf.

Ihr Nutzen von unserem Angebot:

  • Sie erhalten eine Kernkompetenz für die erfolgreiche Leitung einer Wellnessanlage
  • Sie können Ihren Beruf mit dieser Weiterbildung optimal verbinden

Zusatzseminare:

Praxisorganisation und Personalmanagement (fakultativ):
Seminare für Fach- und Führungskräfte, Unternehmer/innen sowie Existenzgründer/innen.
Im Rahmen dieser Seminare erwerben Sie zusätzlich Fachkompetenzen, um Leitungsaufgaben in Wellnessanlagen erfolgreich ausüben bzw. eine (geplante) Selbständigkeit in diesem Bereich auf ein sicheres Fundament stellen zu können.

Nach erfolgreichem Abschluss sind Sie in der Lage, Konzepte und Angebote zu entwickeln, die gezielt auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Kunden abgestimmt sind. Darüber hinaus können Sie die Auslastung und Profitabilität Ihres Unternehmens bzw. Abteilung steuern.

Praxisblock (wird empfohlen)

Ein Praktikum im Wellnessbereich mit Schwerpunkt Management, um das vorhandene theoretische Wissen durch den praktischen Bezug zu festigen.

Vertiefung

Eigenständige Vertiefung der vermittelten Fachkenntnisse (theoretisches Wissen), Fertigkeiten (Methoden und Techniken) und Managementkenntnisse (Fachkompetenz).

Hierbei wird ein Schwerpunkt gewählt und in diesem Bereich die Abschlussarbeit erstellt.
Die Wahl des Projekts und des Themas werden mit jeweiligem Projektbetreuer abgestimmt.

Prüfungsverfahren

Die Weiterbildung endet mit einer schriftlichen Abschlussprüfung. Nach der bestandenen Prüfung und Präsentation Ihrer Facharbeit vor dem Prüfungsausschuss der Deutschen Akademie sind Sie berechtigt, folgende Berufsbezeichnungen zu führen:

Wellnessmanager/in

Abweichend von der Regelung bezüglich der beruflichen Vorbildung kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er/sie Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Ihr Vorteil – Unterstützung in allen Prüfungsfragen

Ihre Dozenten bereiten Sie zielorientiert auf die Prüfungen vor. Erfahrene Fachkräfte der Deutschen Akademie unterstützen und beraten Sie kompetent und zuverlässig bei allen Fragen und Formalitäten in Sachen Prüfung.

 

ASWM

Tel.: 04141-529 701
Fax: 04141-660 455

Есть вопросы?

Введите, пожалуйста, свой номер телефона и электронный адрес

JSN Nuru template designed by JoomlaShine.com